International

Engagement auch über Deutschland hinaus.

Um immer auf dem neusten Stand der wissenschaftlichen Forschung im Bereich der frühkindlichen Bildung zu sein, sucht Frau Günster-Schöning den Austausch auch international. Ebenso wird sie inzwischen auch außerhalb von Deutschland für Fachtagungen oder als Referentin angefragt.

Türkei

Dyslexia Konferenz, Istanbul Dezember 2011

Am 11. und 12. Dezember fand in Istanbul eine zweitägige Dyslexia Weiterbildung zum Thema: "Dyskalkulie und Rechenschwäche erkennen und fördern" statt.

Inci Özkoray und Ursula Günster-Schöning, gestalteten die Weiterbildung in deutscher und türkischer Sprache und boten neben fachlichem Input auch Materialien und Unterstützungsangebote zur praktischen Förderung an.

Auf großes Interesse stießen die dargebotenen praktischen Angebote, sowie die zahlreichen Arbeitsvorlagen des EÖDV, die zum Teil in türkischer Sprache übersetzt wurden. Ein Materialworkshop und die Möglichkeit zum fachlichen Austausch rundeten die Seminartage ab.

Dyslexia Konferenz, Istanbul Juni 2010

Am 19. Juni fand im Elite Word Hotel in Istanbul die erste Dyslexia Konferenz der Türkei statt. Insgesamt nahmen mehr als 50 Teilnehmer: Erzieher/innen, Lehrer/innen, Psychologen/innen, Pädagogen/innen und interessierte Eltern an der Fachtagung zum Thema Legasthenie und LRS teil.

Ursula Günster-Schöning bot neben einem Fachvortrag zu dieser Lernschwäche auch einen Workshop und die Möglichkeit zum fachlichen Austausch.

USA

Kooperation mit dem Kinderhaus "Brooklyn", New York August 2013

In Sommer 2013 besuchte Frau Günster-Schöning das Kinderhaus Brooklyn, eine deutschsprachige Spielschule für Kinder im Alter von 2-8 Jahren. Frau Günster-Schöning traf sich dort mit Katja Ikeler, Lehrerin im Kinderhaus, um sich über das amerikanische Bildungssystem und vor allem die frühkindliche Bildung auszutauschen. Frau Ikeler erklärte ihr zunächst das Pre-School und Kindergarten System danach tauschen die beiden Pädagoginnen sich über Projekt- und Portfolioarbeit aus sowie über eine binnendifferenzierte Förderung und Entwicklungsbegleitung.

Weiter Informationen zum Kinderhaus hier:

Sal (Kap Verde)

Kinderprojekt in Terra Boa, 2018

Ursula Günster-Schöning führt mit den Kindern des Kinderzentrum Interviews im Rahmen des Projekts „Qualität vor Ort – Qualität aus Kindersicht“ durch.

Kinderprojekt in Terra Boa, 2017

Ursula Günster-Schöning unterstützt das Hilfsprojekt AACTB Kinderzentrum Terra Boa.

Weitere Informationen zum Kinderprojekt:

Österreich

Österreichischer KiTa-Leitungskongress 2014 in Wien

Qualitätsmanagement als Leitungsaufgabe - Von Prozessen und Strukturen

Unter diesem Motto stand der Praxisworkshop von Ursula Günster-Schöning beim  Österreichischen Kitaleitungskongress in Wien, am 05. November 2014

Qualitätsmanagement hat die Aufgabe, pädagogische Qualität zu sichern und weiterzuentwickeln. Ziele werden formuliert und auf ihre Realisierung überprüft. Welche Möglichkeiten, die Ausgangssituation festzustellen, gibt es nun, welche Ziele können formuliert werden und wie ist die Realisierung überprüfbar? Sind die verbreiteten Qualitätsentwicklungsverfahren dabei hilfreich oder führen Qualitätsmanagement-Verfahren letztlich auf Irrwege? Ich zeige Ihnen Wege des modernen Qualitätsmanagements auf!

Fachtagung Legasthenie 2013 in Salzburg

Die 19. Fachtagung des Ersten Österreichischen Dachverbandes Legasthenie fand an der Universität in Salzburg am 25. Mai 2013 statt.

Frau Günster-Schöning stellte in Ihrem Vortrag „Die viel zu (un)aufmerksamen Kinder! AD(H)S Kinder in der LRS-Förderung, eine Herausforderung für Trainer/innen.“ die besonderen Anforderungen in der Legasthenieförderung von AD(H)S Kindern vor und gab den fast 350 Zuhörer/innen Tipps und Ratschläge für die Praxis.

Weitere Informationen zur Fachtagung:

Seminare 2012 in Dornbirn, Voralberg

Vom 09. - 12.07.2012 veranstaltete Frau Günster-Schöning für das Amt der Voralberger Landesregierung unterschiedlichste Seminare und Workshops, wie z.B.: "Kurs Nr 13: Den Schulanfang vorbereiten - Übergänge meistern", "Kurs Nr 21: Jeder Tag ist Mathetag" oder "Kurs Nr 7: Portfolio - Arbeit".

Fachtagung Legasthenie des EÖDL 2011 in Salzburg

Frau Günster-Schöning stellte an diesem Tag das neue Legasthenie Set Apropos Sprache vor und ging in Ihrem Vortrag "Lernen mit allen Sinnen! Ganzheitliche Lese-Rechtschreibförderung mit dem Apropos Sprache Material" auf die vielfältigen Fördermöglichkeiten für Legasthenietrainer/innen ein.

In den Pausen suchten zahlreiche Teilnehmer/innen des Kongresses den Austausch mit Frau Günster-Schöning am Apropos-Sprache-Stand um sich über das Lega-Set zu informieren.

Spanien

Fortbildung 2014 in Madrid

Am 24.05.2014 schulte Frau Günster-Schöning das 10-köpfige Erzieherinnenteam der KiTa "Kinderparadies" in Madrid mit dem "Apropos Sprache"-Material.

Weitere Informationen zur KiTa: